Samstag, 24. Februar 2018

Der Fahrplan zum Schreiberfolg | Zielvision in einen Plan umwandeln


Der Fahrplan zum Erfolg | Zielvision in einen Plan umwandeln - Wie du abstrakte Ziele in leicht zu erledigende Aufgaben umwandelst und deinem Erfolg einen Schritt voraus bist.


LETZTE WOCHE haben wir bereits darüber gesprochen, warum eine Zielvision im Leben so wichtig ist, egal ob man nun mit dem Schreiben Geld verdienen will oder es nur als Hobby betreibt.
Heute wandeln wir die wahrscheinlich noch recht abstrakten Ziele, die im Moment fast unerreichbar scheinen, in einen konkreten Plan um, sodass ihr am Ende genau wisst, was ihr tun müsst, um euer Ziel zu erreichen.

Dafür ist allerdings eine Zielvision wichtig. Also, bevor ihr irgendeinem Schritt in diesem Artikel folgt, schreibt auf, welche Ziele ihr erreichen wollt, und kommt dann wieder hierher zurück. Und falls ihr nicht mehr genau wisst, was so eine Zielvision überhaupt ist und wie ihr sie findet, könnt ihr all das nochmal im VORHERIGEN BLOGPOST NACHLESEN.

Samstag, 17. Februar 2018

Mit der Zielvision am Ball bleiben | Schreibmotivation finden (1)

Mit der Zielvision am Ball bleiben | So findest du die Motivation und nötige Kraft, um all deine Träume zu verwirklichen. #motivation #zielvision


Eines der Themen, die immer wieder bei mir angefragt werden, ist die Schreibmotivation. In so vielen Videos und Artikeln habe ich schon darüber berichtet, dass es eigentlich nichts mehr zu berichten gibt, ohne dass ich mich wiederhole. Also habe ich beschlossen, dieses Thema anders anzugehen und mit euch zu teilen, was mir dabei hilft, am Ball zu bleiben und immer wieder neu Motivation zu finden.

Ganz wichtig bei dieser Methode ist dabei, ein klares Ziel vor Augen zu haben, zu wissen, worauf man hinarbeitet. Heute möchte ich genau darüber sprechen, über diese Zielvision, die Grundlage der nächsten Posts sein wird. Was wollt ihr im Leben erreichen?


Samstag, 3. Februar 2018

Überarbeitungs-FAQ | Wie überarbeite ich mein Buch? (5)


In den letzten Wochen haben wir uns mit dem Thema Überarbeiten intensiv beschäftigt. Falls ihr die ersten Blogposts noch nicht gelesen habt, könnt ihr HIER vorbeischauen und das nachholen. Dieser Post beschäftigt sich mit allen Fragen, die ihr zu diesem Thema noch haben könnt und versucht eine Antwort zu finden.

Sollte das, was euch beschäftigt, nicht enthalten sein, könnt ihr mir gerne eure Frage zum Überarbeiten und Korrigieren eures Buchs unten in den Kommentaren stellen. Ich werde sie dann so schnell wie möglich beantworten und in diesen FAQ-Blogpost einarbeiten.